elektrokettensäge oder Benzinkettensäge

Sind Elektrokettensägen gefährlich? Das klären wir in diesem Ratgeber

Die Kettensäge wird als Nummer 5 der gefährlichsten Werkzeuge neben Tischsäge, Leitern, Nagelpistolen und Kreissägen eingestuft. Natürlich wirft der Film Texas Chainsaw Massacre nicht viel Licht auf die Gefahren einer Kettensäge, aber er stellt fest, dass die Person, die sie bedient, ziemlich schweren Schaden anrichten kann. Mit der Kettensäge ist es sehr leicht, ein Gliedmaß zu verlieren. Eine von der CPSC (Consumer Product Safety Commission) durchgeführte Studie ergab, dass allein in den Vereinigten Staaten im Jahr 1999 fast 28.500 Verletzungen gemeldet wurden. Die Zahl stieg bis 2004 auf über 32.000, wobei in diesen Statistiken die Zahl der Personen, die keinen Arzt aufgesucht haben, natürlich nicht berücksichtigt ist. Warum gibt es also so viele Verletzungen? Das Erfahrt ihr in unserem Elektro Kettensäge Test.

 

SIND KETTENSÄGEN GEFÄHRLICH?

In den meisten Fällen ist eine Kettensäge wie jedes andere Werkzeug nur so gefährlich wie die Person, die sie benutzt. Eine unerfahrene Person, die versucht, mit einer Kettensäge einige Trimmarbeiten im Haus durchzuführen, kann auf einige unerwartete Dinge stoßen, die im Handumdrehen tödlich sein können. Die Kettensäge wird wie ein Rasenmäher nach Pferdestärken bemessen, zusammen mit einem sich drehenden Blatt ergibt das eine gefährliche Kombination. Die traurige Wahrheit ist, dass bei einem Unfall mit einer Kettensäge eine Menge Stiche nötig sein werden, um die Wunde zu flicken. Laut der Kommission für Verbraucherproduktsicherheit sind für eine durchschnittliche Elektro Kettensägen verletzung 110 Stiche erforderlich. Der häufigste Fehler ist, dass die unerfahrene Person unsicher ist, was sie tun soll, wenn es zu einem Rückschlag kommt, und die falsche Entscheidung trifft, die mit einer Reise in die Notaufnahme endet.

kettensäge junge

SICHERHEITSHINWEISE BEI DER BENUTZUNG VON KETTENSÄGEN

 

Um Verletzungen zu vermeiden, ist es ratsam, in ein gutes Paar Schuhe zu investieren. Je stabiler die Person ist, desto besser sind die Chancen, dass die Klinge von einem Hindernis wie einem Nagel oder ähnlichem zurückschlägt. Ein sicherer Stand ist eine Möglichkeit, Verletzungen zu vermeiden. Ein weiterer Punkt, der eine kluge Entscheidung ist, ist die Anschaffung eines Paares Kettensägenchaps. Die Chaps sind schnittfest, was dazu beiträgt, den Schlag abzuschwächen, falls etwas Unvorhergesehenes passiert und die Kettensäge einem aus den Händen springt. Schließlich ist es ratsam, sich neben Ohrstöpseln auch Augenschutz zu besorgen. Der Grund für den Augenschutz ist, dass das, was geschnitten wird, keine losen Teile in ein Auge fliegen kann. Das wiederum könnte dazu führen, dass die Kettensäge herunterfällt und in eine Gliedmaße schneidet. Für den Gehörschutz sind Kettensägen laut und können auf der Straße Gehörprobleme verursachen, besonders wenn eine Person dazu neigt, täglich eine Kettensäge zu benutzen. Verwenden Sie niemals eine Kettensäge über Kopf, da die Wahrscheinlichkeit eines Rückschlags größer ist und die Sterblichkeitsrate in die Höhe schießt.

Ein Tipp für die Neulinge: Lesen Sie die Anleitung, sie sind aus gutem Grund dort. In der Anleitung gibt es eine Fülle von Tipps und Ratschlägen für diejenigen, die noch nie zuvor ein so leistungsfähiges Werkzeug benutzt haben. Die Anleitungen bieten nicht nur die sicherste Art und Weise, die Kettensäge zu benutzen, sondern erklären auch, was passieren könnte und worauf Sie achten sollten. Wie das Sprichwort sagt: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Bitte denken Sie daran, dass dieses spezielle Werkzeug zum Schneiden durch dickes Holz verwendet wird. Es hat die Pferdestärken, um in Sekundenschnelle durch Baumstämme und Äste zu schneiden. Damit sollte klar sein, wie leicht man mit diesem Werkzeug ein Gliedmaß verlieren kann. Seien Sie vorsichtig, dass Hollywood mit dem Kerl, der einen Löffel benutzt hat, nicht massiv Geld verdient hat. Der Film heißt nicht umsonst Texas Chainsaw Massacre.